Start SCORM Tipps
DNS Server unter Linux
icon
Bildungsstufe(n)
Weiterbildung,
Hochschule,
Berufliche Ausbildung,
Berufliche Schulen,
Gymnasium Sekundarstufe II,
Gymnasium 10. Klassenstufe,
Realschule 10. Klassenstufe,
Gymnasium 9. Klassenstufe,
Realschule 9. Klassenstufe,
Gymnasium 8. Klassenstufe,
Realschule 8. Klassenstufe
vorgesehene Endnutzer
Lernende(r)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Interaktivitätsgrad
niedrig
Lernressourcentyp
Lernmodul
Aggregationsstufe
2 (Lernmodul)
Struktur
hierarchisch
Sprache
deutsch
Status
Final
Kurzbeschreibung
Die Einrichtung eines DNS-Servers unter Linux wird anschaulich Schritt für Schritt vermittelt.
Beschreibung
Dieser Online-Lehrgang vermittelt die Installation und Konfiguration des DNS Servers unter Suse Linux Enterprise 10.1. Anfänger werden mit den Grundbegriffen vertraut gemacht und installieren den DNS-Server unter Linux und konfigurieren den Server. Der Lehrgang kann zu jeder Zeit an jeder Stelle verlassen und wieder aufgenommen werden. Zwischeneinstiege und Sprünge sind grundsätzlich möglich. Die Vermittlung erfolgt über Grafiken und Texte. Es gibt eine Möglichkeit zur Wissensüberprüfung. Suse Linux Enterprise 10.1 sollte mit dem Apache Webserver installiert sein. Dieses Lernmodul wurde im Laborbetrieb mit einer Lerngruppe von 12 Personen getestet und auch Fehler und Lösungsmöglichkeiten, die während dieser Übung im Unterricht aufgetreten sind, wurden in das Lernmodul integriert.
Lernziele
Installation und Konfiguration des DNS Servers unter Suse Linux Enterprise 10.1 in Partner- bzw. Gruppenarbeit.
Lernvoraussetzungen
Einfache Kenntnisse im Umgang mit Linux und Grundlagen der Netzwerktechnik.
Einsatzmöglichkeiten
Lehrerfortbildung, Selbststudium (Jugendliche und Erwachsene)
Fachgebiete
Informationstechnische Bildung » Informationstechnische Grundbildung
Schlagworte
  • Server
  • Linux
  • DNS Server
technische Voraussetzungen
Microsoft Internet Explorer: ab Version 5.5,
Mozilla Firefox: ab Version 1.0
weitere technische Voraussetzungen
Javascript; Internetanschluss für die Anzeige externer URLs; SCORM 1.2-kompatible Lernplattform;
Computer, vorinstalliert mit Suse Linux Enterprise 10.1 und Apache Webserver, um auch die konfigurierten Servereinstellungen testen zu können.
Administrationsrechte (root) unter Linux für die Installation. Installationsmedium (CD / DVD) muss bereitliegen, um den DNS-Server installieren zu können. Kenntnisse über die Netzwerkumgebung (IP-Adressen, Internet-Einstellungen, Server), in die der DNS Server integriert wird.
Bookmark and Share
Impressum