Start SCORM Tipps
Permutationen ohne Wiederholung
icon
Bildungsstufe(n)
Universität Grundstudium,
Hochschule,
Gymnasium Sekundarstufe II
Zeitbedarf
45 Minuten
vorgesehene Endnutzer
Lernende(r)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Interaktivitätsgrad
hoch
Lernressourcentyp
Lernmodul
Aggregationsstufe
2 (Lernmodul)
Struktur
linear
Sprache
deutsch
Status
Final
Kurzbeschreibung
Dieses Modul führt in 'Permutationen ohne Wiederholung' ein. Übungen und Tests helfen den Stoff zu vertiefen.
Beschreibung
Mit Definitionen aber auch mit anschaulichen Abbildungen wird in das Gebiet der Permutationen ohne Wiederholung eingeführt. Die Lernenden sollen nicht nur die Formeln auswendig lernen, sondern auch verstehen, wie diese zustande kommen.
Lernziele
  • Ein sicheres Verständnis für Permutationen ohne Wiederholung erlangen
  • Die kombinatorische Figur der Permutation ohne Wiederholung an praktischen Beispielen erkennen
  • Die Anzahl von Permutationen ohne Wiederholung berechnen können
Lernvoraussetzungen
Produktregel der Kombinatorik
Einsatzmöglichkeiten
Als Kombinatorikmodul kann diese Lerneinheit insbesondere als Vorbereitung für Kurse der Wahrscheinlichkeitsrechnung oder im mathematischen Teil des Grundstudiums sämtlicher naturwissenschaftlicher und technischer Fachrichtungen eingesetzt werden.
Fachgebiete
Mathematik » Endliche Mathematik, Stochastik
Schlagworte
  • Kombinatorik
  • Permutationen
  • Anordnung
technische Voraussetzungen
Microsoft Internet Explorer: ab Version 5.5,
Mozilla Firefox: ab Version 1.0
weitere technische Voraussetzungen
PDF-Viewer
Bookmark and Share
Impressum